Junge Leute und Erwachsene gleichermaßen sind entgegen aller Klischees sehr wohl begeisterungsfähig. Das ist keine Frage von Bildungsstand oder sozialer Herkunft – auf die Ansprache kommt es an. Tonalität und Relevanz sind wichtig, ebenso wie Interaktion und Beteiligung. Wir finden die richtigen Mittel, um auch zu komplexen Themen mit den Zielgruppen in eine Wechselbeziehung zu treten und holen sie dort ab, wo sie sich wohl fühlen. Wir schaffen relevante Themen, initiieren unternehmerisches Engagement für soziale Projekte ganz in ihrer Nähe und generieren somit wahrhaft Bedeutsames. Denn social Marketing schafft Relevanz und Reputation.

weiterempfehlen: Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestEmail this to someonePrint this page